5. Tag

Für den letzten Tag der Medienführerscheinwoche arbeitete der freie Fotograf André Forner mit den Teilnehmern am Medium Foto. Zuerst zeigte er an eigenen Beispielfotos die Möglichkeiten Bilder verschiedenartig zu manipulieren und zu verändern (z.B. mit dem Bildausschnitt, der Belichtungszeit, der Anordnung der Gegenstände bzw. Personen oder auch der digitalen Nachbearbeitung). Nachdem er den Jugendlichen ein wenig Starthilfe mit ihrem eigenen Fotoapparat gegeben hatte, ging es für die nächsten Stunden auf zur „Fotosafari“ zum Blauen Wunder. Die Teilnehmer versuchten dabei das zuvor gelernte praktisch anzuwenden und beispielsweise besondere Perspektiven einzufangen. Die Ergebnisse der „Fotosafari“ wurden den Teilnehmern, ihren Familien und Freunden auf der Abschlussveranstaltung am Samstag gezeigt.

Für die Beendigung der Medienführerscheinwoche stand am fünften Tag noch die Abschlussprüfung auf der Tagesordnung.